Ziviler Friedensdienst Österreich #ZivilerFriedensdienstÖsterreich

Im Jänner 2020 wird das Regierungsprogramm "Aus Verantwortung für Österreich" zwischen "Die neue Volkspartei" und "Die Grünen - Die Grüne Alternative" veröffentlicht. Darin ist u.a. geregelt:
"Prüfung der Etablierung einer Mediationsfaszilität und der Einrichtung eines österreichischen zivilen Friedensdienstes im Rahmen der Aktivitäten des BMEIA, jeweils unter Beiziehung der bestehenden Strukturen und entsprechender Ressourcenausstattung" (Seite 181).

 

Friedensdienst als neues Instrument der Außenpolitik. Im türkis-grünen Regierungsprogramm findet sich auch ein Pionierprojekt, Gastkommentar von Thomas Roithner und Pete Hämmerle, in: Die Presse, 10.1.2020, Wien, Seite 27 sowie online nachlesbar.

 

Ziviler Friedensdienst. Hocherfreulicher Zwischenstand der Kampagen, Thomas Roithner und Pete Hämmerle, in: International. Zeitschrift für internationale Politik, I/2020, März, Wien 2020, Seite 12.
Artikel pdf und jpg online

 

Thomas Roithner: Ziviler Friedensdienst in Österreich. Zwischenstand der Kampagne für ein neues Instrument der Außenpolitik, in: International Institute for Peace (IIP), 25.3.2020, Wien.
Artikel online nachlesen (link im IIP)

 

Ziviler Friedensdienst als neues Instrument österreichischer Außenpolitik. Kurzer Bericht zur Kampagne und zur Prüfung von #ZivilerFriedensdienstÖsterreich gemäß dem Regierungsprogramm. Danke Netzwerk Friedenskooperative für die große Unterstützung für dieses in Aussicht befindliche Pionierprojekt für Österreich zur zivilen Krisenprävention und Friedensförderung, in: FriedensForum 2/2020, 33. Jg., Seite 20.

 

Ziviler Friedensdienst Deutschland: Österreich - ZFD auf den Weg gebracht, 23.1.2020, Köln.
Artikel online nachlesen

 

Thomas Roithner, Pete Hämmerle: Friedensdienst als neues Instrument der österreichischer Außenpolitik. Zwischenbilanz der Kampagne, in: Internationaler Versöhnungsbund - Österreichischer Zweig, Online, 13.1.2020, Wien.
Artikel hier online lesen (Beitrag auf versoehnungsbund.at)

 

Stellungnahme des Netzwerk Friedenskooperative vom 10.1.2020 hier online.

 

Presseaussendung des forumZFD (Forum Ziviler Friedensdienst) vom 8.1.2020 hier online.

 

Thomas Roithner: Ziviler Friedensdienst in Österreich, in: Pax Christi Österreich, Winter 2019, Linz, Seite 11.

Alpenrepublik führt Zivilen Friedensdienst ein. Österreichische Regierung prüft Dienst nach deutschem Vorbild, in: Forum Ziviler Friedensdienst e.V. (Hrsg.): Magazin des forumZFD, Red.: Christoph Bongard, Köln 2020, Seite 4.

 

Wir sind Friedensdienerinnen und unterstützen #ZivilerFriedensdienstÖsterreich.

Dr. Irmgard Griss, ist Nationalratsabgeordnete der NEOS und unterstützt #ZivilerFriedensdienstÖsterreich.

Ulrike Lunacek, Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments (2014 - 2017), Nationalrats- und EU-Abgeordnete (1999 - 2017), unterstützt #ZivilerFriedensdienstÖsterreich.

Das Netzwerk Friedenskooperative in Bonn unterstützt #ZivilerFriedensdienstÖsterreich. Vielen herzlichen Dank aus Wien! Zum Video.

Mag. Nadja Schmidt, Geschäftsführerin der österreichischen Chapters von ICAN (International Campaign to Abolish Nuclear Weapons; Internationale Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen), Friedensnobelpreisträger 2017, unterstützt #ZivilerFriedensdienstÖsterreich.

Berivan Aslan, Grün-Politikerin und Universitätsassistentin an der WU Wien, unterstützt #ZivilerFriedensdienstÖsterreich. Vielen Dank!

Sabine Schatz, Abgeordnete zum Nationalrat der SPÖ, unterstützt #ZivilerFriedensdienstÖsterreich. Dankeschön!

Wir sind FriedensdienerInnen. Die OrganisatorInnen der Österreichischen Friedensdienste (ÖFD) (1993 - 2004) unterstützten #ZivilerFriedensdienstÖsterreich.

Pfarrer Mag. Thomas Hennefeld ist Landessuperintendent der Evangelisch-reformierten Kirche in Österreich und unterstützt #ZivilerFriedensdienstÖsterreich.

Nenad Vukosavljevic ist Gründer und Mitarbeiter im Zentrum für Gewaltfreie Aktion in Belgrad und unterstützt #ZivilerFriedensdienstÖsterreich.

Dipl.-Ing. Martha Bißmann, parteifreie Abgeordnete zum Nationalrat und Vice President of the International Parliament for Tolerance and Peace, unterstützt #ZivilerFriedensdienstÖsterreich.

Dr. Monika Vana, Abgeordnete zum Europäischen Parlament, Die Grünen/EFA, unterstützt #ZivilerFriedensdienstÖsterreich. Vielen Dank!

Johannes Chudoda, Robert Glettler, Verena Gollner, Silvia Grabler, Anna Hausmaninger, Elke Kastner-Kainovic, Robert Konrad, Wolfgang Kreuzer, Veronika Nitsche, Sabrina Quitt, Beate Reiß, Adam Schmidtberger und Christian Simon sind ehmalige FriedensdienerInnen bei den Österreichischen Friedensdiensten (ÖFD) der Jahre 1993 - 2004. Sie alle unterstützten heute #ZivilerFriedensdienstÖsterreich. Danke!

Prof. Dr. Ulrich Brand ist Politikwissenschafter an der Universität Wien und unterstützt #ZivilerFriedensdienstÖsterreich und den Vorschlag für ein Bundesgesetz zum Zivilen Friedensdienst.

Mag. Muna Duzdar ist Abgeordnete zum Nationalrat der SPÖ und unterstützt #ZivilerFriedensdienstÖsterreich. Merci, Muna Duzdar!

Prof. Dr. Heinz Gärtner, Professor für Politikwissenschaft an der Universität Wien und International Institute for Peace (IIP), unterstützt #ZivilerFriedensdienstÖsterreich. Dankeschön für die Unterstützung!

Martha Tonsern ist ehemalige Friedensdienerin für den Zivilen Friedensdienst in Israel/Palästina und sie unterstützt #ZivilerFriedensdienstÖsterreich.

Prof. Dr. Werner Wintersteiner ist Friedenspädagoge und unterstützt #ZivilerFriedensdienstÖsterreich.

Josef Hader, Kabarettist und Schauspieler, unterstützt #ZivilerFriedensdienstÖsterreich. Ganz herzlichen Dank!

Prof. Dr. Helmut Kramer ist Universitätsprofessor für Politikwissenschaft an der Universität Wien und unterstützt #ZivilerFriedensdienstÖsterreich. Vielen Dank!

Stefanie Gartlacher, IKRK-Mitarbeiterin und Kandidatin der Grünen zur Nationalratswahl 2019, unterstützt #ZivilerFriedensdienstÖsterreich.

Michaela Söllinger ist Friedensarbeiterin und unterstützt #ZivilerFriedensdienstÖsterreich. Dankeschön!

Peter Kolba, Obmann des Verbraucherschutzvereins (VSV), Leiter Team Bürgerrechte, JETZT Liste Pilz, unterstützt #ZivilerFriedensdienstÖsterreich.

Der Wandel, der Bundesparteivorsitzende Fayad Mulla und politische Geschäftsführerin Dani Platsch unterstützen #ZivilerFriedensdienstÖsterreich.

Die Friedensakademie Rheinland-Pfalz der Universität Koblenz-Landau unterstützt #ZivilerFriedensdienstÖsterreich. Vielen Dank!

Stefan Maaß ist Friedensbeauftragter der Evangelischen Landeskirche in Baden und unterstützt #ZivilerFriedensdienstÖsterreich

Claudia Krieglsteiner kandidiert für den Nationalrat für der Liste des Bündnisses "Alternative Listen, KPÖ plus, Linke:Unabhängige" als KP-Kandidatin und unterstützt #ZivilerFriedensdienstÖsterreich

Werner Kogler ist Spitzenkandidat der Grünen und unterstützt #ZivilerFriedensdienstÖsterreich

Hildegard Goss-Mayr ist Ehrenvorsitzende des Internationalen Versöhnungsbundes und unterstützt #ZivilerFriedensdienstÖsterreich

Andreas Kollross ist Abgeordneter zum Nationalrat und Bürgermeister von Trumau und unterstützt #ZivilerFriedensdienstÖsterreich

Oliver Knabe ist Vorsitzender des Forums Ziviler Friedensdienst in Deutschland und unterstützt #ZivilerFriedensdienstÖsterreich

Die Grünen Österreich unterstützen in ihrem Wahlprogramm zur Nationalratswahl 2019 #ZivilerFriedensdienstÖsterreich
Zum Wahlprogramm (Seite 80).

Petra Bayr ist Nationalratsabgeordnete und entwicklungspolitische Sprecherin der SPÖ und unterstützt #ZivilerFriedensdienstÖsterreich

Zur Presseaussendung in der APA von Petra Bayr

Ziviler Friedensdienst in Österreich. Der Nationalrat wolle beschließen ... Bundesgesetz zur Entwicklung und Durchführung des Zivilen Friedensdienstes, Gesetzesvorschlag von Thomas Roithner und Pete Hämmerle, Gesetzesvorschlag pdf - Gesetzesvorschlag jpg.

Ziviler Friedensdienst in Österreich. Der Nationalrat wolle beschließen ... Bundesgesetz zur Entwicklung und Durchführung des Zivilen Friedensdienstes, Gesetzesvorschlag (pdf und jpg) von Thomas Roithner und Pete Hämmerle, in: International. Zeitschrift für internationale Politik, Nr. IV/2019, Wien, Seite 26 - 27 (pdf der Printausgabe).
#ZivilerFriedensdienstÖsterreich

Pete Hämmerle: Ziviler Friedensdienst - "Endlose Geschichte" oder "Land in Sicht"?, in: Internationaler Versöhnungsbund, Österreichischer Zweig (Hrsg.): Spinnrad, 4/2019, Seite 10 - 11, Wien, #ZivilerFriedensdienstÖsterreich (Seite 10 und Seite 11).

Ziviler Friedensdienst in Österreich. Video von Pete Hämmerle (Internationaler Versöhnungsbund - Österreichischer Zweig) über die Kampagne für die Entwicklung und Durchführung eines ZFD, veröffentlicht am 11.7.2019 auf dem youtube-Kanal der Zeitschrift "International". Zum Video #ZivilerFriedensdienstÖsterreich.

Ziviler Friedensdienst in Österreich. Kampagne für die Entwicklung und Durchführung eines Zivilen Friedensdienstes (ZFD). Vorschlag für ein Bundesgesetz ZFD, Download Informationsfalter zum Überblick.

Ziviler Friedensdienst in Österreich. Der Nationalrat wolle beschließen ... Bundesgesetz zur Entwicklung und Durchführung eines Zivilen Friedensdienstes, Vorschlag von Thomas Roithner und Pete Hämmerle (pdf) und Vorschlag von Thomas Roithner und Pete Hämmerle jpg; in: Spinnrad. Forum für aktive Gewaltfreiheit, Nr. 2/2019, Wien, Seite 3.

   

Thomas Roithner, Pete Hämmerle: Der Nationalrat möge beschließen: Bundesgesetz zur Entwicklung und Durchführung Ziviler Friedensdienstdienste (Ziviler Friedensdienst pdf und Ziviler Friedensdienst jpg), in: Betrifft Frieden, Nr. 3/2019, Stimmen zur Zeit 225, Unterstützungsausschuss zur Förderung der Österreichischen Friedensbewegung (Hg.), Wien 2019, Seite 7.

Leonhard Ralf: Zweiter Anlauf für einen österreichischen Friedensdienst, mit Interviewbeiträgen von Hämmerle Pete und Roithner Thomas, in: Verein zur Förderung entwicklungspolitischer Publizistik, Brot für die Welt (Hrsg.): Welt-Sichten, Heft 10/2019, Frankfurt/Main 2019. jpg

Thomas Roithner, Pete Hämmerle: Fachkräftemangel. Ein Vorschlag für zivile Friedensfachkräfte in Österreich (jpg) als neues Außenpolitikinstrument, in: International. Zeitschrift für internationale Politik, Nr. III/2017, Wien 2017, Seite 19-21.

 

Der Zivile Friedensdienst in Deutschland feiert am 4.12.2019 im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung in einem Festakt seinen 20. Geburtstag.

Padre Darío Echeverri González, Generalsekretär der kolumbianischen nationalen Versöhnungskommission (CCN)

Nelly Njoki, Anwältin und Mitgründerin des Community Education and Empowerment Center (CEEC), Kenia und Nenad Vukosavljevic vom Center for Nonviolent Action (CNA), Balkan

Fancois Tendeng, ZFD-Fachkraft in Mali und Clemencia Correa González, Gründerin von Aluna in Mexiko

Friedensfoto anlässlich des Festaktes "20 Jahre Ziviler Friedensdienst", Berlin

Hip-Hop aus den palästinensischen Gebieten von Sawa Sawa Soundsystem und Curse beim Festakt zum 20. Geburtstages des Zivilen Friedensdienstes in Deutschland, Berlin